. .

Wechsel auf SEPA-Zahlungsverkehr

Auch die Leder Brinkmann GmbH und die Hanse FräsTec GmbH stellen in den nächsten Monaten schrittweise auf das neue europäische SEPA-Lastschriftverfahren um.

Wir haben Ihnen an dieser Stelle erste wichtige Informationen zu diesem Thema zusammengestellt. Diese Informationen werden wir hinsichtlich der Details der Umstellung zu gegebener Zeit ergänzen. 

Was ist SEPA?

SEPA steht für „Single Euro Payments Area“ und ist die Umsetzung einer Entscheidung der EU für die Einführung eines einheitlichen Zahlungsverkehrsverfahrens für die 27 Mitgliedsstaaten. Zusätzlich setzen fünf europäische Länder die nicht der EU angehören freiwillig diese Verfahren um.

Warum SEPA?

Die Europäische Union verfolgt das Ziel, einen gemeinsamen Zahlungsverkehrsraum in Europa zu schaffen. Um den  grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr effizient  zu gestalten und den Wettbewerb zu fördern, sollen europaweit einheitliche Verfahren die länderspezifischen Regelungen ablösen.

Was ändert sich grundsätzlich durch SEPA?

  1. Ihre bisherige Bankverbindung, bestehend aus Kontonummer und Bankleitzahl, wird durch eine so genannte IBAN“ (International Bank Account Number, internationale Bankkontonummer) ersetzt. Die IBAN ist eine 22-stellige Nummer, die aus Ihrer bestehenden Bankverbindung abgeleitet wird. Ihre IBAN finden Sie bereits jetzt auf Kontoauszügen Ihrer Bank oder Sparkasse.
  2. Das in Deutschland bekannte Lastschriftverfahren wird durch das „SEPA-Basis-Lastschriftverfahren“ ersetzt. Die Zustimmung zur Nutzung des alten Lastschriftverfahrens haben Sie bisher über eine Einzugsermächtigung erteilt. Ab dem 01. Februar 2014 wird diese Einzugsermächtigung durch das „SEPA-Lastschriftmandat“ abgelöst.
  3. Zu diesem Lastschriftmandat wird eine eindeutige, individuelle Nummer vergeben, die „Mandatsreferenznummer“. Die Mandatsreferenznummer ist identisch mit Ihrer Kundennummer. Mit ihr können Sie jederzeit Abbuchungen zu Ihrer Lastschriftvereinbarung mit uns erkennen. Die beim Lastschriftverfahren bekannten Widerspruchsrechte werden durch gleichwertige Erstattungsrechte ersetzt.
  4. Jedes Unternehmen dem Sie zukünftig ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen, verfügt über  eine eindeutige -Identifikationsnummer, die so genannte „Gläubiger-ID“. Mit dieser Nummer können Sie jederzeit nachvollziehen, wer von Ihrem Konto abgebucht hat.
  5. Lastschriften werden von uns an dem auf der Rechnung angegebenen Datum zu den bisherigen Konditionen eingezogen. Sollte der angegebene Einzugstag auf ein Wochenende oder einen Freitag fallen, wird der Betrag am darauffolgenden Werktag eingezogen

Wie lauten die SEPA-Daten der Leder Brinkmann GmbH und der Hanse FräsTec GmbH?

 

 

Leder Brinkmann GmbH          

Megner & Martin Niederlassung der
Leder Brinkmann GmbH      

Hanse FräsTec GmbH       

Gläubiger ID:  

DE31ZZZ00000072646 DE31ZZZ00000072646 DE26ZZZ00000434061

IBAN:

DE31 2655 0105 0000 2382 53      DE74 6619 0000 0000 0165 27      DE55 2655 015 1648 4011 96     

Bank:

Sparkasse Osnabrück Volksbank Karlsruhe Sparkasse Osnabrück 

 

Was bedeutet die Umstellung auf SEPA für mich konkret?

Sie müssen grundsätzlich erst mal nichts tun. Die Leder Brinkmann GmbH sowie die Hanse FräsTec GmbH werden bis zum 15. Januar 2014 schrittweise auf das neue SEPA-Verfahren umstellen.

Als Kunde können Sie natürlich in der Zwischenzeit und auch zukünftig Überweisungen tätigen oder Rechnungen von Ihrem Konto abbuchen lassen.

Bei Lastschriftverfahren bleiben bestehende Einzugsermächtigungen auch weiterhin gültig und werden automatisch in die SEPA-Lastschriftmandate umgewandelt. Sie erhalten für das SEPA-Lastschriftmandat  außerdem die oben erwähnte Mandatsreferenznummer

Sollte sich Ihre Bankverbindung ändern möchten wir Sie bitten, uns dieses mitzuteilen.