. .

Neuigkeiten


Osnabrück/Nehren März 2017

Integration des Standortes Nehren in den Standort Osnabrück

März 2017

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,
 
Veränderungen bestimmen den Fortschritt. In diesem Sinne gibt es bei der Firma Megner & Martin, ehemals auch SCHURO Südwest eG, positive Veränderungen.

Wie viele von Ihnen vielleicht bereits gehört haben, wird die Niederlassung in Nehren zum 30. Sept. 2017 geschlossen und in die Zentrale der Leder Brinkmann GmbH, nach Osnabrück verlagert. Dort sind wir gerade dabei, eine neue, moderne Lagerhalle für unsere Kunden zu errichten, die allen logistischen und warenwirtschaftlichen Erfordernissen gerecht werden wird.

Was ändert sich für Sie?

Im Grunde genommen gar nichts! Sie bestellen Ihren Bedarf nach wie vor bei Ihrem Außendienstmitarbeiter, per Telefon, per Email, per Fax, oder über unseren Webshop.
 
Der Vorteil für Sie liegt darin, dass die gesamte Sendung an Sie aus einem Lager erfolgt, also weniger Pakete, weniger Verpackungsmaterial, weniger Aufwand die Sendung auszupacken und zu kontrollieren.
 
Allerdings bitten wir Sie jetzt schon für die Umzugsphase im Dezember 2017 für eventuelle Beeinträchtigungen um Ihr Verständnis.
 
In diesem Zusammenhang wird zum 31. Mai 2017, unser Geschäftsstellenleiter in Nehren und ehemaliger Geschäftsführer der SCHURO Südwest eG Herr Helmut Stüber in den wohlverdienten Ruhestand treten.

Wir wünschen Ihm für diesen neuen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem viel Gesundheit.


Herstellung laminierter Orthesen im Vakuumverfahren

In Kooperation mit der Firma Beil GmbH, Peine bieten wir Ihnen die Möglichkeit in einem kostenlosen Workshop moderne Arbeitstechniken bei der Herstellung laminierter Orthesen im Vakuumverfahren zu erlernen. Hierzu dienen sowohl praktische Tipps und Tricks aus dem Werkstattalltag sowie Hintergrundinformationen zu physikalischen Grundlagen in Bezug auf Auswahl und Verarbeitung von Versteifungsmaterialien und Kunstharzen. Über die zeitsparende Fertigungsweise im Vakuum-Unterdruckverfahren hinaus soll dieser Workshop auch Sicherheit bezüglich der richtigen Materialauswahl vermitteln. Ein weiterer Aspekt ist die optimale Verarbeitung hinsichtlich der auftretenden Zug- und Scherkräfte, die auf die Orthese einwirken. Eine Vielzahl von diversen Anwendungsbeispielen, die während der Veranstaltung gemeinsam diskutiert werden, werden Ihnen alternative Versorgungsmöglichkeiten zu Ihrem aktuellen „Werkstattalltag“ liefern.

Sie bringen vorbereitete Leisten (mit Polster) mit. Über diese werden dann von Ihnen Orthesen oder Versteifungen während des Workshops selbstständig laminiert. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme an diesem ca. 5 stündigen Workshop haben sprechen Sie bitte Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter an oder melden Sie sich telefonisch unter 0541 / 9 59 33 46.

Dieser kostenlose Workshop kann bei Ihnen als Werkstattschulung durchgeführt werden oder alternativ in den Räumlichkeiten der Leder Brinkmann GmbH in Osnabrück. Teilnehmer dieses Workshops erhalten ein Zertifikat der Arbeitsgemeinschaft Orthopädietechnik (AGOS) bzw. des Zentralverbands der Orthopädie Schuhtechnik (ZVOS) über 10 Punkte.

zurück


 Fußdruckmessung mit der medilogic WLAN Sohle

Seit kurzem hat medilogic das Fußdruckmesssystem "medilogic Sohle" zur Innenschuhmessung revolutioniert und wartet nun mit 

einem völlig kabellosen System auf: mit der medilogic WLAN Sohle. Die Sendegeräte der medilogic WLAN Sohle werden direkt an den Sohlensteg aufgesetzt. Die live Übertragung der Messdaten beginnt sofort - eine Verkabelung des Kunden/Patienten ist nicht notwendig. Da der 

Kunde weder durch den Gurt des Sendegerätes noch durch irgendwelche Kabel gestört wird, wird ein natürliches Gangbild erreicht. Durch eine interne Speicherkarte im Sendegerät der medilogic 

Wurde an diesem Punkt bisher die Messung gestoppt, werden nun die Daten auf der Speicherkarte erfasst. Die live-Übertragung auf dem Bildschirm wird solange unterbrochen, bis die Person wieder im Messbereich ist. Dann werden die Daten automatisch aus der Speicherkarte nachgeholt und das Livebild ist wieder zu sehen. Die Messung wird so am Ende ohne Unterbrechung komplet abgespeichert.WLAN Sohle ist es nun problemlos möglich, den Sendebereich während des Messens zu verlassen.

In der neuen, klar strukturierten Software wird die Druckverteilung der Messsohlen zentral angeordnet. Die wichtigsten Funktionen für die schnelle, strukturierte Aufnahme einer Messung sorgen in Form von Piktogrammen und Symbolen für eine intuitive und einfache Bedienung der Software. So unterstützt die Software das selbsterklärende Einarbeiten und somit eine effiziente Datenauswertung. Um als bereits zufriedener Anwender eines medilogic Systems in den Genuss des kabellosen Messens zu kommen, bieten wir die Möglichkeit, das bestehende System medilogic Sohle auf die WLAN-Variante medilogic WLAN Sohle aufrüsten zu lassen.

Informieren Sie sich unter www.medilogic.com

zurück


zurück


 

Jetzt noch einfacher und schneller bestellen!

[NivoSliderImage]:Scanner 3

Um das Bestellen in unserem Shop noch weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen bieten wir Ihnen eine komfortable und leicht zu bedienende Scanner-Lösung an.

Der ergonomisch geformte Scanner ist ein kompaktes, kabelloses Handgerät und mit 34 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Dank seiner kompakten Größe passt der Scanner an jedes Schlüsselbund und lässt sich einfach in der Tasche tragen.

zeigen - klicken - scannen

[NivoSliderImage]:Scanner 1Die intuitive und einfache Bedienung unseres Scanners ist optimal auf Ihre Bedürfnisse ausgelegt! Bis zu 150 Artikel können von Ihnen erfasst und gespeichert werden.

Die Übertragung der gespeicherten Artikel in unseren Web Shop erfolgt schnell und problemlos automatisch nach dem Anschluss des Scanners an Ihren PC.

Die von Ihnen benötigten Barcodes stellen wir Ihnen gerne in einer Liste zusammen. Sie haben auch die Möglichkeit sich in unserem Web Shop Ihre Artikelhistorie mit den Barcodes anzeigen zu lassen und diese anschließend auszudrucken.

Durch die Erfassung der zu bestellenden Artikel über die von uns bereitgestellten Barcodes verringern Sie Fehler und erhöhen die Geschwindigkeit der Erfassung.

Sollten Sie Interesse an unserer Scannerlösung haben oder möchten Sie weitere Informationen hierzu haben stehen wir Ihnen gerne Telefonisch unter 0541 / 9 59 33 46 zur Verfügung.

zurück